Die meisten Anwohner im Ramtel haben eine schlechte Internet-Anbindung (Download-Geschwindigkeiten von wenigen Mbit/sek). Darunter leiden vor allem die Gewerbetreibenden wie Anwaltskanzleien sowie die Home-Office-Nutzer.

Um die Bürger über den aktuellen Stand des Internetausbaus zu informieren und ihnen Gelegenheit zu bieten, der Stadt ihre Anliegen zu vermitteln, hatte die Bürgergemeinschaft Ramtel den Wirtschaftsförderer der Stadt Leonberg, Herrn Schweizer, im Dezember 2015 zu einer Bürgersprechstunde eingeladen.

Im Februar 2016 machte der Ausschuss der Bürgergemeinschaft eine „Internet-Umfrage", in der wir die Bürger baten, uns Ihre Erfahrungen mit dem Internet mitzuteilen. Die ausgefüllten Formulare wurden an den Wirtschaftsförderer weitergeleitet ( 71 Antworten hatten wir bekommen).

Inzwischen hat sich eine Initiative "Glasfaser für Leonberg" gebildet. Nähere Informationen finden Sie auf deren Webseite www.glasfaser-leo.de.