— Bericht über die Mitgliederversammlung der BGR am 20. Juni 2018

Die Mitgliederversammlung fand am Mittwoch, den 20. Juni 2018 um 19.00 Uhr im Foyer der August-Lämmle-Schule statt.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung:

Frau Weise eröffnet die Versammlung und begrüßt die Anwesenden.

In ihrem jährlichen Rechenschaftsbericht gibt Frau Weise einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die geplanten Projekte.

Ihren Vortrag finden Sie hier

Anschließend folgen die Regularien

  • Herr Österle trägt in Vertretung von Herrn Mueller den Kassenbericht vor
  • Herr Schewe berichtet über das Ergebnis der Kassenprüfung, die er und Herr Gröninger vorgenommen haben. Die Kassenprüfer schlagen die Entlastung des Kassiers vor.
  • Herr Schwabe leitet die Entlastungen:
    • der Kassier, Herr Mueller, wird einstimmig, ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung, entlastet
    • die übrigen Ausschussmitglieder und die Rechnungsprüfer werden einstimmig, ohne Gegenstimme und ohne Enthaltung, entlastet

In seinem Gastvortrag referiert Herr Oberbürgermeister Kaufmann über seine Vorstellungen über die zukünftige Gestaltung von Leonberg mit Schwerpunkt im Ramtel.

Die wesentlichen Themen sind:

  • Leonberg soll eine liebenswerte Stadt sein, in der sich alle Bürger wohlfühlen
  • Mehr Fahrradwege
  • mehr Sauberkeit
  • attraktive Gestaltung des Postareals
  • Gespräch mit der LEWA wegen der Parkplatznot im Ramtel
  • Bebauung an der neuen Ramtelsstraße in Richtung Haarnadelkurven
  • Erweiterung des Atrio-Areals
  • Reduzierung der Verkehrs
  • Messung des Verkehrsaufkommens

Diese Themen geben genügend Stoff für eine rege Diskussion.

Gegen 22.00 Uhr endet die Veranstaltung.